Berichte

Vorherige Seite Seite 1 / 1
13.04.2019 Neuer Kraftfaher im Ortsverband

In den vergangenen Wochen hat unser Helfer Patrick Eckert an der Bereichsausbildung Kraftfahrer Teil 2 des Regionalbereichs Villingen-Schwenningen im Ortsverband Waldshut-Tiengen teilgenommen. Durch die Ausbilder Torsten Wegner (OV WT) sowie Jörg Matt und Sebastian Thoma (OV Lfbg) wurden die neuen Kraftfahrer in den Bereichen Führen eines Einsatzfahrzeugs, KFZ Technik und Ladungssicherung in Theorie und Praxis unterwiesen.

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zur bestandenen Prüfung.

mehr

13.04.2019 Minigruppe beim Rettungsdienst

Beim letzten Jugenddienst unternahm unsere Minigruppe einen Ausflug zum DRK Rettungsdienst nach Bad Säckingen. Sandra Engel, Notfallsanitäterin des DRK Kreisverbands begrüßte unsere Kids und ihre Betreuenden.

Nach einer Besichtigung der DRK Rettungswache konnten die Kinder einen echten Rettungswagen sowie dessen Inhalt besichtigen. In der Zwischenzeit bereiteten drei weitere Kameradinnen und Kameraden des Rettungsdienstes eine kleine Übung für unsere Minis vor, damit sie auch mit den "Gerätschaften" der Retter üben konnten.

Einen ganz herzlichen Dank an Sandra, Max und die anderen Kameradinnen und Kameraden vom Rettungsdienst Bad Säckingen.

mehr

02.04.2019 Mini-Gruppe in Aktion - Wir bauen unseren Atemschutz selbst

Bei einem der letzten Dienste unserer Mini-Gruppe haben waren die Kids wieder einmal mit "Feuereifer" bei der Sache. Während dieser Ausbildung mussten Sie sich ihre eigenen Atemschutzgeräte bauen. Angeleitet durch Ihre Betreuerin Jennifer Obergfell und Unterstützer Manuel Kaiser stellten Sie aus leeren PET-Flaschen, die natürlich gelb angemalt werden mussten und diversen anderen Materialien die Geräte her. Natürlich durfte das "ausprobieren" auch nicht zu kurz kommen.

mehr

07.01.2019 Der erste Dienst 2019 - traditionell beginnt das Jahr mit Bowling

Seit vielen Jahren beginnt unser Ortsverband das neue Dienstjahr mit Bowlingspielen. Auch dieses Jahr fanden sich fast 20 Helferinnen und Helfer zusammen um gemeinsam zu spielen. Pünktlich um 19:00 Uhr starteten wir an der Unterkunft um zur Bowlingbahn nach Waldshut zu fahren. Dort hatten wir dann zwei Stunden Zeit um gemeinsam eine "ruhige Kugel" zu schieben. Es hat allen Teilnehmenden wieder einmal sehr viel Spaß gemacht, gemeinsam macht "Sport" einfach mehr Laune!!

mehr

Vorherige Seite Seite 1 / 1